Die Geschichte von Scrigno

Scrigno sicurezza in azienda Scrigno produzione controtelai

Das 1989 gegründete Unternehmen Scrigno ist führend in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung exklusiver Einbauelemente für in der Wand laufende Schiebetüren und -fenster, mit einer Produktion 100% Made in Italy.
Das Unternehmen hat seinen Sitz in Sant'Ermete, in der Gemeinde Santarcangelo di Romagna (Provinz Rimini), wo es sich über eine Fläche von 50.000 Quadratmetern erstreckt, während die Produktionsstätten ein paar Kilometer weiter entfernt liegen, in Savignano sul Rubicone, und eine bebaute Fläche von 30.000 Quadratmetern aufweisen.
Mit etwa 180 Mitarbeitern, einer Jahresproduktion von 500.000 Einbauelementen und dem Export in über 30 Länder erzielt Scrigno im Jahr 2021 einen Umsatz von rund 70 Mio. € - davon ca. 50 % im Ausland - und positioniert sich auf dem Markt und in der eigenen Branche als Referenzadresse.

Seit dem Jahr 2003 ist das Unternehmen im Herzen Frankreichs, in Montceau Les Mines, mit Scrigno France präsent, seit 2009 in Barcelona mit Scrigno España, seit 2014 in Prag mit Scrigno SRO und schließlich ab März 2019 auch in Frankfurt mit Scrigno Deutschland.

Darüber hinaus ist Scrigno seit 2019 auch im Bereich der Sicherheit tätig und zwar mit einer Sicherheitstürenlinie, die von der Tochtergesellschaft Master, einem Unternehmen mit Sitz in Piacenza und einer Jahresproduktion von über 30.000 Sicherheitstüren, hergestellt werden, zum anderen mit Dichtungen und Zubehör, die die technischen Leistungen von Tür- und Fensterrahmen verbessern können, dank des Erwerbs von 100 % der CCE (Costruzioni Chiusure Ermetiche srl) im Oktober 2019, einer italienischen Firma der Spitzenklasse.

Seit November 2021 ist das Unternehmen Teil von PAI Partners MMF („PAI“), einem führenden Private-Equity-Unternehmen.

über
30 JAHRE
Geschichte
100%
MADE IN ITALY
500000
Einbauelemente pro Jahr,
die in
30 LÄNDER
der Welt exportiert werden

Scrigno automazione tecnologica Scrigno risorse umane Scrigno uffici

Technologie und Produktion

Die Produktion von Scrigno umfasst Einbauelemente für Türen und Fenster, Schiebe- und Drehflügeltüren, sowie diverses Zubehör, mit dessen Hilfe sich innovative Lösungen für eine bessere Raumnutzung verwirklichen lassen.

Das Lieferprogramm beinhaltet 3 Produktlinien: GOLD, das Spitzenmodell; ESSENTIAL, das sich durch ein minimalistisches Design auszeichnet; und Scrigno TECH, Einbauelemente für den Innenbereich und zur Montage vor Ort und für Geschäftskunden im Allgemeinen.

Jede Produktlinie wird den spezifischen Bedürfnissen des Marktes gerecht, sowohl in Bezug auf die Zielgruppe als auch auf den Preis.

Scrigno produziert etwa 500 Tausen Einbauelemente pro Jahr.

In diesem veränderten wirtschaftlichen Szenario stellt sich Scrigno dem Wandel und führt eine neue Anlage für die automatische Verpackung ein, die zudem eine größere Robustheit des Packaging und den Schutz der Einbauelemente gewährleistet. Diese Investition ist Teil eines umfassenderen Plans voller Neuerungen, der 2017 gestartet wurde und darauf abzielt, Prozesse neu zu organisieren, um die Zykluszeiten in der Fertigung zu reduzieren und die Produktionskapazität zu verdreifachen. Die Ende August im Werk Scrigno2 in Savignano sul Rubicone erfolgte Installation ermöglicht die Automatisierung der Produktionsprozessphasen durch robotergestützte, digitale und vernetzte Lösungen unter dem 4.0 Aspekt, um eine signifikante Reduzierung der Durchlaufzeit zu erhalten.

Die neue Verpackungsanlage erstreckt sich über eine Fläche von 2500 m2und wird direkt vom MES gesteuert (Manufacturing Execution System) das den gesamten Produktionszyklus in Echtzeit überwacht. Da die Anlage robotisiert und auch mit anthropomorphen Robotern ausgerüstet ist sowie ein automatisch arbeitendes Einbauelement-Transfersystem beinhaltet, garantiert sie darüber hinaus höhere Qualitätsstandards bei der Verpackung, sowohl im Hinblick auf Kartons und das Verschlusssystem als auch die Palettierung.

Scrigno bestätigt die Hightech-Wende der letzten drei Jahre und beobachtet dabei die Markttendenzen. Hierzu verfolgt das Unternehmen eine Entwicklungsstrategie, die nicht nur die Marke aufwertet, sondern auch die betriebliche Effizienz ihrer Industriezentren im Hinblick auf Lean anstrebt.

Forschung und Entwicklung

Das Leitmotiv von Scrigno ist die hohe Qualität seiner Produkte, die im Laufe der Jahre ständig verbessert wurde, um immer höhere Standards und absolute Spitzenleistungen zu erreichen.

Innovation ist daher eine Konstante für das Unternehmen und erfolgt in Form kontinuierlichen Verbesserung der Materialauswahl und des Montagesystems mit dem Ziel, immer wieder neue und andere Grenzen zu setzen.

Scrigno steht in einem ständigen und aufmerksamen Dialog mit Designern und Architekten, um auf die immer umfassenderen und vielfältigeren Anforderungen des Marktes reagieren zu können.

Personalwesen

Scrigno ist besonders darauf bedacht, die eigene Organisation, die fachlichen Kompetenzen und die berufliche Motivation seiner Mitarbeiter zu verbessern.

Das Ergebnis: im Unternehmen arbeiten hoch spezialisierte und qualifizierte Mitarbeiter.

Vision

unsere Berufung ist es, Räume zu öffnen und der Kreativität derjenigen freien Lauf zu lassen, die sie gestalten, und derjenigen, die in ihnen leben. Wir möchten authentisch sein und wahre Werte schaffen, die man heute, morgen und immer (er)leben kann.

Mission

Scrigno hat es sich zur Aufgabe gemacht, hochwertige Öffnungssysteme herzustellen, die das Leben komfortabler machen und so zur Wohnqualität beitragen.